DigiZeitschriften - Das deutsche digitale Zeitschriftenarchiv

Das deutsche digitale Zeitschriftenarchiv

Unser Service – Ihr Vorteil: DigiZeitschriften ist ein Service für das wissenschaftliche Arbeiten. Über einen kontrollierten Nutzerzugang können Studierende und Wissenschaftler auf Kernzeitschriften der deutschen Forschung zugreifen. Der Zugang erfolgt über Bibliotheken und wissenschaftliche Einrichtungen, die DigiZeitschriften subskribiert haben.

Suche

Aktuelles

04.11.16,9. November - Ausrufung der Republik (1918)

Der 9. November spielt in der Geschichte Deutschlands immer wieder eine wichtige Rolle, in guten wie in beschämenden Aspekten. Die friedliche Reovlution beim Mauerfall 1989 steht der Gewalt der Reichspogromnacht von 1938 gegenüber. Ein weiterer wichtiger 9. November war der im Jahre 1918, als Philipp Scheidemann im Zuge der Novemberrevolution die Republik ausrief. Dies markierte das Ende des Kaiserreichs und des Ersten Weltkrieges sowie den Beginn der ersten, wenn auch nur kurzlebigen Demokratie auf deutschem Boden. Dieser Aufsatz aus der Juristenzeitung nähert sich diesem Ereignis aus einer rechtsgeschichtlichen Perspektive.[mehr]

10.10.16,Welthundetag

Heute, am 10.10, ist der Welthundetag, der dem ältesten domestizierten Tier und besten Freund des Menschen die Ehre erweist. Ein Aufsatz aus der Zeitschrift "Historische Anthropologie" beschreibt die funktionelle und soziale Rolle von Hunden auf Fürstenhöfen des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. [mehr]

29.09.16,Internationaler Übersetzertag

Am 30. September findet der Internationale Übersetzertag statt und erinnert auf die wichtige Aufgabe, die Übersetzer, Dolmetscher und Philologen täglich übernehmen. Der 30. September ist keine zufällige Wahl, schließlich ist es auch der Gedenktag des Hieronymus, der als Übersetzer der Bibel aus dem Hebräischen und Griechischen ins Lateinische als Schutzheiliger der Übersetzer gilt.  Ein Aufsatz aus dem „Deutschen Archiv für Erforschung des Mittelalters“ beschäftigt sich näher mit seinem Wirken.[mehr]

27.09.16,Unsere Abonnenten auf einen Blick

Sie möchten auf einen Artikel zugreifen, der nur über eine Einrichtung abrufbar ist, die unseren Service abonniert hat? Sie wissen nicht, welche Einrichtungen in Ihrer Nähe Zugriff haben? Werfen Sie doch einen Blick in unsere Kartenansicht. Dort können Sie die meisten unserer Abonnenten auf einer praktischen Karte einsehen. [mehr]

20.09.16,Internationaler Tag des Friedens

Am 21. September ist der Internationale Tag des Friedens der Vereinten Nationen. Die Vereinten Nationen sind als internationales Bündnis und Ort der Kommunikation eine wichtige Institution; das von ihnen beschworene Ziel des Weltfriedens ist leider noch nicht in Sicht. Probleme der UN-Charta behandelt der Berliner Völkerrechtler Gerd Seidel in seinem Aufsatz, der 1995 im Archiv des Völkerrechts erschienen ist. [mehr]

19.08.16,Internationaler Tag zur Erinnerung an den Sklavenhandel und seine Abschaffung

Am 23. August jährt sich der von der UNESCO initiierte „Internationale Tag zur Erinnerung an den Sklavenhandel und seine Abschaffung“ zum 19. Mal. Die Sklaverei als gesellschaftliche Praxis hat bis weit in die Moderne, auch bis in die Gegenwart, ein fatales Bild von der Ungleichheit der Menschen geprägt und reproduziert. Ein Einzelbericht eines befreiten Sklaven, Timbo Samuel Samson, eines menschlichen Subjekts in einer oft nur als anonyme Masse wahrgenommenen Gruppe, findet sich als Aufsatz in der Zeitschrift „Historische Anthropologie“[mehr]

DigiZeitschriften wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert.