DigiZeitschriften - Das deutsche digitale Zeitschriftenarchiv

Das deutsche digitale Zeitschriftenarchiv

Sie haben Zugriff auf diese Zeitschrift
UB Mannheim
In den Wirtschaftswissenschaften sind die Betrachtung und empirische Analyse historischer Finanzdaten zentral für vielfältige Forschungsfragen. Bezogen auf den deutschen Finanzmarkt ist der Hoppenstedt-Aktienführer aufgrund seiner homogenen Qualität und langen Historie eine wichtige Datenquelle, die bis 1999 allerdings ausschließlich gedruckt erschien. Ziel des Projekts Aktienführer-Datenarchiv ist daher der Aufbau einer leistungsfähigen Dateninfrastruktur, durch welche die gedruckten Aktienführer-Bände von 1979-1999 digitalisiert und für die Forschung bereitgestellt werden. Die Daten werden dabei zum einen im Volltext strukturiert und maschinenlesbar erfasst, um den Download in Standardformaten und damit die Weiterverarbeitung in Datenanalyseprogrammen zu ermöglichen. Zum anderen werden sie als Image-Digitalisate präsentiert, um den Originalkontext untersuchen zu können. Die Wissenschaft wird mit diesem Projekt um eine effiziente Zugriffsmöglichkeit auf außergewöhnliche und bedeutende Datenbestände bereichert und die UB Mannheim als wirtschaftswissenschaftliche Forschungsbibliothek weiter gestärkt.
DigiZeitschriften wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert.